Wechselbild
 
 

Reini kriegt`s gebacken


Savoir-vivre- die französische Lebensart Franzose


Baguette "de tradition française”

Das französische Stangenbrot ist neben Wein, Käse und Croissant der Stolz der Franzosen. Kein deutsches Baguette kann dem französischen Vorbild geschmacklich das Wasser reichen. Reinhard Brede hat sich auf den Weg zur renommierten “Boulangerie AU 140“ in Paris gemacht, um die Kunst dest traditionellen, französischen Backens zu erlernen.

Die Artisan-Boulanger (Handwerksbäcker) verwenden ausschließlich landestypisches Mehl. Dieses Mehl wird aus französischen Weizensorten, die auf den kalkhaltigen Böden Zentralfrankreichs wachsen, gemahlen. Die Bodenbeschaffenheit verleiht dem Weizen seinen besonderen Charakter, der sich im Geschmack und in der Farbgebung vom deutschen Weizen unterscheidet.

Die Herstellung des Teiges ist ein Handwerk für sich, das sich u.a. in der Teigführung unterscheidet. Durch längere und auch kältere Teigführung werden besondere Aromen angesprochen, die dem Produkt den besonderen Geschmack geben. Den unverwechselbaren „Feinschliff“ erhält das Produkt durch die schonende Aufarbeitung in absoluter Handarbeit. Beim Backen entsteht ein Baguette, mit goldbrauner Kruste, innen weich und luftig, die Farbe leicht gelblich und mit einem verführerischen Geruch. Dem Verbraucher wird ein unbeschreibliches Bisserlebnis beschert.


Wir backen für Sie mehrmals täglich,so halten wir das oberste Gebot derBackkunst stets ein – Die Frische.
 

Frankreich






 

Bäckerei Brede auf Facebook

Bäckerei Brede

 © 2011  Bäckerei & Konditorei Reinhard Brede 
 Realisation:  www.froh-werbung.de